Die Fachberater des Integrationsfachdienstes (IFD) begleiten Sie...

... bei bestehenden Arbeitsverhältnissen zu:

  • Fragestellungen im betrieblichen Alltag, die die nachhaltige Sicherung ihres Arbeitsverhältnisses betreffen
  • betrieblicher Wiedereingliederung nach beruflicher Rehabilitation oder längerer Erkrankung
  • der Lösung entstandener Konflikte, die sich auf Ihre Arbeitsleistung auswirken
  • der Beantragung von Leistungen zur begleitenden Hilfe im Arbeitsleben (technische Arbeitshilfen, Hilfen zum Erreichen des Arbeitsplatzes...)
  • einem anstehenden betrieblichen Präventionsverfahren
  • der Beantragung notwendiger Leistungen zur beruflichen Rehabilitation
  • Fragen zur Erwerbsminderungsrente

 

... bei der Vorbereitung von Arbeitsverhältnissen:

  • für Menschen mit Schwerbehinderung, die in einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) zielgerichtet auf die Arbeitsaufnahme vorbereitet wurden
  • durch das Erstellen von individuellen Fähigkeits-, Leistungs- und Interessenprofilen zur Vorbereitung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt
  • durch die erforderliche Begleitung beim Training berufspraktischer Fähigkeiten am Arbeitsplatz

Der IFD in Baden-Württemberg

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Drittanbieter-Inhalte

Auf dieser Webseite wird Inhalt über Drittanbieter bereitgestellt. Um diesen Inhalt erleben zu können wird Ihre Zustimmung benötigt. Hierbei werden Daten an den Drittanbieter übermittelt und Cookies gesetzt.