Die Fachberater des Integrationsfachdienstes (IFD) begleiten Sie...

... bei bestehenden Arbeitsverhältnissen zu:

  • Fragestellungen im betrieblichen Alltag, die die nachhaltige Sicherung ihres Arbeitsverhältnisses betreffen
  • betrieblicher Wiedereingliederung nach beruflicher Rehabilitation oder längerer Erkrankung
  • der Lösung entstandener Konflikte, die sich auf Ihre Arbeitsleistung auswirken
  • der Beantragung von Leistungen zur begleitenden Hilfe im Arbeitsleben (technische Arbeitshilfen, Hilfen zum Erreichen des Arbeitsplatzes...)
  • einem anstehenden betrieblichen Präventionsverfahren
  • der Beantragung notwendiger Leistungen zur beruflichen Rehabilitation
  • Fragen zur Erwerbsminderungsrente

 

... bei der Vorbereitung von Arbeitsverhältnissen:

  • für Menschen mit Schwerbehinderung, die in einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) zielgerichtet auf die Arbeitsaufnahme vorbereitet wurden
  • durch das Erstellen von individuellen Fähigkeits-, Leistungs- und Interessenprofilen zur Vorbereitung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt
  • durch die erforderliche Begleitung beim Training berufspraktischer Fähigkeiten am Arbeitsplatz

Der IFD in Baden-Württemberg