Wege nach dem Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ)

Seit 2005 wird in Baden-Württemberg ein inklusiver Weg der Orientierung, Vorbereitung und Vermittlung für Schüler mit sonderpädagogischem Bildungsangebot beschritten. Während dieser Zeit wurde ein landesweites Netzwerk für diesen Personenkreis entwickelt. Gestalter dieses Netzwerkes sind das Kultusministerium, die Regionaldirektion der Agentur für Arbeit und das Integrationsamt des Kommunalverband für Jugend und Soziales (KVJS).

© KVJS Riegels

Landesweite Entwicklung

Gemeinsame Grundlagen zur Förderung von Übergängen für Menschen mit wesentlicher Behinderung zum allgemeinen Arbeitsmarkt

Die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt ist ein vorrangiges Ziel des SGB IX. Demnach sollen Schulen wirksam auf ein weitgehend selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben in der Gemeinschaft - insbesondere auch auf das Arbeitsleben - vorbereiten. Dabei sollen Übergänge direkt aus der Schule in die Arbeitswelt gefördert und unterstützt werden. Die Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) sollen ihrer gesetzliche Verpflichtung wirksam und nachhaltig gerecht werden können und geeignete und interessierte Menschen mit Behinderung systematisch auf berufliche Anforderungen vorbereiten, betriebliche Erprobungen durchführen und/oder Übergänge in Arbeitsverhältnisse auf dem allgemeinen Arbeitsmarktes ermöglichen. Die Integrationsfachdienste (IFD) sind durch das Integrationsamt des KVJS vorrangig zur Unterstützung von Übergängen aus Schulen und WfbM beauftragt.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Drittanbieter-Inhalte

Auf dieser Webseite wird Inhalt über Drittanbieter bereitgestellt. Um diesen Inhalt erleben zu können wird Ihre Zustimmung benötigt. Hierbei werden Daten an den Drittanbieter übermittelt und Cookies gesetzt.